Diagnostik für Teams

In der beruflichen Zusammenarbeit und Interaktion sind in Teams spezifische Verfahren erforderlich. Hier stehen Gruppenprozesse und Verhaltensmuster im Mittelpunkt, die Mitarbeiter, Kollegen und Kunden betreffen. Zum Beispiel für Pre-Merger-Analysen, die Organisationsentwicklung oder beim Change-Management liefern die geeigneten Verfahren die Basis für das weitere Vorgehen.

Unsere Diagnoseverfahren

_ BIMO: Bochumer Inventar zu Mitarbeiterzufriedenheit
   und Organisationsklima
_ Verfahren für Manager und Führungskräfte mit 90- bis
   360-Grad-Feedback

BIMO: Bochumer Inventar zu Mitarbeiterzufriedenheit und Organisationsklima

Wie läuft die Kooperation im Team? Sind alle Beteiligten zufrieden? Die regelmäßige Befragung der Mitarbeiter ermöglicht es, zu bewerten, ob die bisherigen Aktivitäten funktionieren. Auf diese Weise können der Prozess der Organisationsentwicklung begleitet und Veränderungen kontinuierlich nachvollzogen werden. Die Potentiale für Verbesserungen lassen sich damit optimal ausschöpfen.

Feedbackverfahren für Manager und Führungskräfte

Das eigene Verhalten sollte immer wieder qualifizierte Rückmeldungen erfahren. Durch unterschiedliche Wahrnehmungen ist es möglich, die Handlungsweise gezielter anzupassen. In moderierten Feedback-Runden können die Ergebnisse erörtert und in gemeinsamen Vereinbarungen umgesetzt werden. Vom 90-Grad-Feedback bis zum 360-Grad-Feedback werden dabei die Perspektiven weiterer Beteiligter einbezogen. Das Verfahren eignet sich für Teams und den organisationsweiten Einsatz.